Lecker, süß und für einen guten Zweck. Die Klasse 7D des Johann-Beckmann-Gymnasiums hat am 24., am 26. und am 28. September 2018 Kuchen und Getränke verkauft. So gab es in den Pausen für die Schülerinnen und Schüler viele Sorten von Muffins und Kuchen. Vom Schokomuffin bis zur Einhorntorte war alles dabei. Außerdem gab es viele Arten von Säften.

Während der ganzen Aktion war die Klasse mit viel Spaß bei der Sache und verkaufte mit einem großen Lachen auf dem Gesicht, denn sie taten gerade etwas Gutes: Der ganze Erlös des Kuchenverkaufs wurde an das Kinderhospiz Löwenherz gespendet. „Wir haben uns dafür entschieden, das Geld an Löwenherz zu spenden, da wir den Kindern dort in der schwierigen Zeit helfen wollen“, sagten die Schülerinnen und Schüler der Klasse. Am Ende der Woche konnte die Klasse insgesamt 400 Euro für den guten Zweck einnehmen und im Februar 2019 am Tag der offenen Tür auch endlich spenden. Die Aktion hat auch dafür gesorgt, dass das Kinderhospiz Löwenherz am JBG bekannter wurde. Die Klasse dankt allen Kuchenkäuferinnen und -käufern, dass sie diese Spende möglich gemacht haben.