Im Rahmen des Vorhabens “96 macht Schule” baut sich der Verein Hannover 96 derzeit – wie könnte es anders sein – ein Netzwerk von 96 Partnerschulen auf, mit denen in Bereichen wie Antirassismus, Gesundheit und Ernährung oder Gewalt- und Suchtprävention verschiedene Projekte durchgeführt werden können.

Wir, das Johann- Beckmann- Gymnasium, sind als offizielle Partnerschule des Fußballbundesligisten Hannover 96 ein Teil dieses Netzwerks. Besonders attraktiv ist sicherlich die jährliche Vergabe von 96 Freikarten für ein Bundesligaspiel. Auf diese Weise konnten wir bereits viele Spiele in den vergangenen Jahren miterleben. 

Als Partner für schulische Projekte kann der Verein eine unterstützende Rolle einnehmen, beispielsweise ermöglichen Besuche zu Diskussionen mit dem Fitnesstrainer oder zum Besuch eines Trainings ein Lernen vor Ort zu bestimmten Themen.

Der Besuch von Profis bei spannenden Schulereignissen ist darüber hinaus möglich. Das nächste große Vorhaben ist ein Fußballturnier zwischen den Partnerschulen, bei dem auch ein Austausch zwischen den Partnerschulen stattfinden kann.